Madal Bal - die Firmenphilosophie

 

Der Firmengründer K.A. Beyer machte 1972 auf seiner spirituellen Suche die Bekanntschaft Sri Chinmoys, unter dessen Anleitung er zu meditieren begann. Als K.A. Beyer sein Psychologiestudium beendet hatte, inspirierte ihn Sri Chinmoy dazu einen Bioladen zu eröffnen und gab den Namen Madal Bal was innere Stärke bedeutet. Die Firmenphilosophie wurde von Sri Chinmoys Gedankengut beeinflusst etwa, dass der Dienst im Mittelpunkt der Arbeit stehen soll und dass die Mitarbeiter dazu ermutigt werden, sich während und neben der Arbeit auch menschlich zu entfalten.

 

       

 Sri Chinmoy, der bengalische Philosoph und spirituelle Meister (1931-2007)

 bei einem Besuch auf dem Schilthorn
 


Soziales, humanitäres und sportliches Engagement

Madal Bal und seine Mitarbeiter engagieren sich seit vielen Jahren in zahlreichen sportlichen, sozialen und humanitären Projekten in aller Welt. Dies geschieht über Sachspenden bis hin zur Freistellung von Mitarbeitern für die organisatorische Unterstützung von Hilfsprojekten vorwiegend in Asien und Afrika. Darüber beteiligen wir uns an völkerverbindenden Sportveranstaltungen (World Harmony Run), organisieren das Zürichsee-Schwimmen (Rapperswil-Zürich) den 12 u. 24 Std. Lauf in Basel und helfen bei anderen Veranstaltungen des Internationalen Sri Chinmoy Marathon Teams.


 

World Harmony Run in der Schweiz                      und in Kenia